Umweltfreundliche Alternative zu einer Öl- & Gasheizung

Sinnvolle Alternativen zur Öl- & Gasheizung sind gefragt

In Zeiten von Klimawandel und immer knapper werdenden Ressourcen sind auch wir als Einzelperson gefragt, etwas für unsere Umwelt zu tun. Bereits einige kleine Änderungen im täglichen Leben können einen großen Einfluss auf den Ablauf der Zukunft haben. Wer allerdings wirklich etwas verändern will, sollte auch größere Projekte in Angriff nehmen. Ein Aspekt, der uns alle betrifft, ist die Heizung, die uns tagtäglich warmhält. Bis heute heizen in Österreich aber noch rund 610.000 Haushalte mit einer veralteten und meist auch schädlichen Öl- oder Gasheizung. Gibt es hier keine sinnvolle Alternative?

Natürlich! Eine Infrarotheizung ist wortwörtlich eine natürliche Alternative zur Öl- und Gasheizung. Anstatt auf fossile Brennstoffe wie Erdöl und Erdgas zu bauen, wird hier auf einen geringeren Verbrauch an Energie und lang anhaltende Wärme gesetzt. Bevor wir allerdings zur sinnvollen Alternative kommen, nachfolgend ein paar wichtige Gründe, warum Sie unbedingt weg von einer Ölheizung sollten.

Hier gehts zu unseren Händlern

Weg von der Öl- & Gasheizung – hinein in eine nachhaltige Zukunft

Das spricht für einen Wechsel der Heizung

Zahlreiche Klimagipfel, Diskussionen und Besprechungen haben sich dem Thema der Klimakrise angenommen. Das gemeinsame Ziel: das Einbremsen bzw. Reduzieren der Erderwärmung. Um dieses Ziel auch zu erreichen, dürfen in Österreich bereits seit 2020 keine Ölheizungen mehr in Neubauten eingebaut werden. Ab 2025 sollen auch alle bestehenden Ölheizungen ausgetauscht sein. Im Jahr 2035 sollen dann alle Haushalte weg von der Ölheizung und hin zu einer sinnvollen Alternative. Es wird sogar über zusätzlich anfallende Kosten diskutiert, die bei der Benutzung einer Ölheizung zu Tragen kommen sollen. Dieser Schritt ist äußerst wichtig, denn fast kein anderer Energieträger produziert so viel CO2 pro Kilowattstunde wie die Ölheizung. Alternativen wie eine Wärmewellenheizung liegen hier deutlich darunter.

Ein weiterer Grund, warum schnellstens eine Alternative zur Öl- und Gasheizung gefunden werden sollte, sind die Kosten. Mehrere Studien belegen, dass die jährlichen Kosten für eine Öl- oder Gasheizung die höchsten Vollkosten aufweisen. Auch mit starken Schwankungen ist hier in Zukunft weiterhin zu rechnen, da die Ressourcen immer knapper werden. Die jährlichen Kosten einer Infrarotheizung beispielsweise belaufen sich dahingegen gerade einmal auf einen Bruchteil.

Wir haben aber auch noch weitere Gründe in petto! Bei einer herkömmlichen Heizung spricht man von einer sogenannter Konventionswärme. Es wird also Wärme an die Raumluft abgegeben. Das dauert nicht nur lange, sondern kann beim Öffnen von Fenstern beispielsweise auch wieder zu einem sofortigen Abfall der Raumtemperatur führen. Eine Infrarotheizung hingegen setzt auf Strahlungswärme. Anstatt die Raumluft zu wärmen, erwärmt sie sämtliche Gegenstände sowie Wände im Raum. Diese Funktion einer Infrarotheizung sorgt für gleichmäßige und vor allem lang anhaltende Wärme. Eine Infrarotheizung ist also auf jeden Fall eine sinnvolle Alternative zur Öl- und Gasheizungen.

Hier gehts zu unseren Händlern

Infrarotheizung vs. Öl- & Gasheizung

Deshalb ist die Infrarotheizung eine kluge Alternative zur Öl- und Gasheizung

Neben den bereits genannten Gründen sind es aber vor allem die Anschaffungskosten, die bei einer Infrarotheizung deutlich geringer sind als bei anderen Alternativen wie etwa einer Pelletheizung oder Wärmepumpe. Genau deswegen kann die Wärme von Infrarot auch als Ganzhausheizung ideal genutzt werden.

Infrarotheizung vs. Öl- oder Gasheizung bedeutet aber auch stilsichere Einbindung in das Raumkonzept vs. oft störende und sperrige Heizkörper. Infrarotheizungen gibt es in unzähligen Variationen, die allesamt gekonnt als Dekoelement oder wahrer Hingucker in einen Raum integriert werden können. Eine runde Infrarotheizung als Spiegel beispielsweise wird als solche auf den ersten Blick oft gar nicht erkannt.

Hier gehts zu unseren Händlern

Nachhaltige Wärme aus Österreich

Redwell setzt auf erneuerbare Energie

Auch wir bei Redwell wollen als Vorbild vorangehen und setzen daher auf 100 % erneuerbare Energiequellen für die Produktion unserer Infrarotheizungen.

Wenn auch Sie sich für eine nachhaltige Heizlösung entscheiden und nebenbei auch noch für optische Highlights in Ihren Wohnräumen setzen wollen, sind die Redwell Infrarotheizungen genau die richtige Lösung – sowohl für Sie als auch die Umwelt.

Hier gehts zu unseren Händlern

Jetzt Termin vereinbaren!

Vereinbaren Sie unkompliziert und schnell
einen Termin mit Ihrem zuständigen Fachhändler
oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.