ANTENNE STEIERMARK - MISSION KRAN

Höhenflug als Härtetest. Die Muntermacher von Antenne Steiermark moderieren seit Montag aus einem fliegenden Studio, das in 15 Meter Höhe an einem Kran auf dem Vorplatz der Grazer Messe hängt. Die knallgelbe Box wird in dieser Zeit auch zum Zuhause der Antenne-Moderatoren, das diese weder verlassen dürfen noch können. 

Um in dem wohnlich eingerichtetem Container für angenehm warme Temperaturen zu sorgen, stellte die Firma Redwell eine Spiegelheizung zur Verfügung.

Frau Daniela Pausackl, zuständig für den Marketingbereich bei Redwell, war live dabei als das Antenne-Team seinen Sendeplatz in 15 Meter Höhe antrat.

Wir wünschen den Antenne-Muntermachern viel Erfolg bei der Mission Kran Challenge.

Zurück