Infrarotheizung als Frostwächter

Keine Chance für Eiseskälte mit der Infrarotheizung als Frostwächter

Sinken die Temperaturen in ungenutzten Räumen zu stark, kann das Gemäuer Schäden davontragen. Kühlt ein Zimmer zu sehr ab, kann es schwierig und teuer werden, eine angenehme Raumtemperatur wiederherzustellen. Wie heizt man also Ferienhäuser, leerstehende Wohnungen oder gerade ungenutzte Räume? Ein Frostwächter kann in diesem Fall helfen – und eine Infrarotheizung von Redwell sorgt dafür, dass die Kosten gering ausfallen, während Design- und Funktionalitätsansprüche vollends erfüllt werden.

Wo setzt man eine Infrarotheizung als Frostwächter am besten ein?

Ein Frostwächter ist im Grunde nichts anderes als ein Temperaturregler, der prompt schaltet, wenn eine bestimmte Tiefsttemperatur erreicht wird. Somit wird garantiert, dass der betroffene Raum nicht vollständig auskühlt. Besonders in Ferienhäusern oder anderen weniger genutzten Räumen kann diese Technik also geschickt eingesetzt werden. Eine Steuerung und Kontrolle der Raumtemperatur mittels eines Smart Home Systems ist möglich. So können Sie die Raumtemperatur beispielsweise bereits vor Abfahrt zum Ferienhaus aus der Ferne steuern, damit Sie bei Ankunft am Ziel von wohligen Temperaturen erwartet werden.

Darüber hinaus ist eine Infrarotheizung auch überall dort einsetzbar, wo die herkömmliche Heizung nicht ausreicht oder in Räumen, wo etwas höhere Temperaturen für den gewissen Wohlfühlfaktor benötigt werden – beispielsweise im Badezimmer.

Darum ist Redwell die richtige Wahl für eine Infrarotheizung als Frostschutzwächter

Warum Sie für Ihre Infrarotheizung mit Frostwächter auf Redwell setzen sollten, ist schnell erklärt: Der wohl wesentlichste Grund sind die geringen Kosten, schließlich möchte man keine hohen Strom-und Heizrechnungen für wenig genutzte Räumlichkeiten begleichen. Mit Redwell zahlt sich leichtes Heizen wortwörtlich aus: Die Stromkosten sind nämlich gering und zugleich sparen Sie sich den großen Energieaufwand, um einen Raum von eiskalt auf angenehm warm zu heizen. Auch der Schutz der Immobilie ist ein ausschlaggebendes Kriterium in der Entscheidung für einen Frostschutzwächter von Redwell.

Daneben spricht auch die große Qualität und Zuverlässigkeit von Redwell-Produkten für eine Infrarotheizung. Kein Service und keine Wartung sind nötig, um sich Jahr für Jahr an seiner langlebigen Redwell-Infrarotheizung zu erfreuen. Für den Fall der Fälle garantieren wir all unseren Kunden 90 Monate Produktgarantie, die jegliche Zweifel aus dem Weg räumen sollten: Redwell verspricht beste Qualität und rundum sorgloses Heizen. Im Gegensatz zu minderwertigen Produkten ist eine Redwell-Infrarotheizung als Frostschutz bestens geeignet. Unsere hochwertigen Produkte haben ein Sicherheitsthermostat verbaut, sodass auch in Ihrer Abwesenheit keine Brandgefahr besteht. Mit einer Infrarotheizung ist man also bestens gewappnet, egal wie kalt die zukünftigen Winter auch werden mögen.

Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich über die Möglichkeiten Ihrer Redwell-Infrarotheizung als Frostwächter. Nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular oder besuchen Sie einen der Redwell-Händler persönlich!

Zurück