Redwell Heizungen für das SOS Kinderdorf

Das SOS Kinderdorf eröffnete Ende September 2016 ein Beratungszenturm für die mobile Familienarbeit in Eisenstadt, um die Betreuung von Familien im Nordburgenland zu sichern.

Die mobile Familienarbeit bietet Unterstützung und Orientierungshilfe für Familien an, wenn diese aus verschiedenen Gründen vom Kurs abkommen, die Sicht verlieren und alles aus dem Ruder läuft.

Nach der ersten Heizsaison am neuen Standort in Eisenstadt wurde der Bedarf an einer Zusatzheizung notwendig, um hilfsbedürftigen Familien in einem positiven Umfeld eine angenehme Beratung zu bieten.

Zu diesem Zweck spendete Redwell zwei Infrarotheizungen mit exklusiven Motiven vom Salzburger Künstler Michael Ferner.

Die Bildheizungen mit jeweils ca. 900 Watt Anschlusswert beheizen den Besprechungsraum nach Bedarf auf wohlige Temperaturen und sind zugleich dekorative Schmuckstücke.

Die Übergabe erfolgte durch Redwell Account Managerin Barbara Faigel an SOS-Kinderdorfleiter Mag. Marek Zeliska.

Zurück